Richtlinien

Richtlinien und Ausbildungsstandards für interreligiöse Klinikseelsorge

logo

Richtlinien und Ausbildungsstandards für interreligiöse Klinikseelsorge

Um die Qualifizierung in der interreligiösen Seelsorge zu gewährleisten, hat INKURS Standards und Richtlinien für die Durchführung der Ausbildung entwickelt.

Die Ausbildungsstandards – und Richtlinien des INKURS im Einzelnen

  • Eine Ausbildung nach den Richtlinien des Inkurs beträgt eine Dauer von insgesamt mindestens 280 Stunden (Theorie, Mentorenbegleitung, Praktikum, Exkursion).
  • Ausbildungselemente.
  • Die Ausbildung wird von mindestens einem von der INKURS anerkannten Ausbilder durchgeführt.
  • Begleitend zu den Präsenzphasen leisten die Ausbildungsteilnehmer begleitende Hausaufgaben und/oder Intervision bzw, Mentorenschaft mit einem Gesamtumfang von mindestens 60 Praxisstunden

Absolventen einer Ausbildung nach den Standards und Richtlinien des INKURS

Haben einen Überblick und ein Verständnis wesentlicher Modelle aus der interkulturellen Seelsorge erhalten:

  • Hierzu gehören unter anderem Elemente wie z.B:
  • Was ist Seelsorge?
  • Ethische Grundstandards (Schutz des Gegenübers vor Missbrauch)
  • Kommunikationstranig
  • Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten
  • Religiöse Bedürfnisse von Menschen
  • Würde des Menschen
  • Sterbebegleitung
  • Islamische-Theologische Themen: Unter anderem Umgang mit Krankheiten, Schicksal und viele weitere Themen

Prüfungsrichtlinien werden immer neu von den Referenten definiert!

Büro

INKURS | Institut Für Kultur- & Religionssensible Bildung & Beratung

  • dummyWaldstrasse 172
    63071 Offenbach am Main

  • dummy+49 17623503541

  • dummy info@inkurs.de

  • dummyPostfach 100762
    60325 Frankfurt am Main

Unser Newsletter

Geben Sie bitte Ihre E-Mail ein, damit Sie immer auf dem neusten Stand sind!

© Copyright INKURS 2019. Design & Development by Meto

Search